Mein neuer Roman....

Mit Freude darf ich nun mein frisch erschienenes Buch vorstellen: "Driton und die Wege des Jahon"

 

Nach fast 9 Jahren, neben vielen anderen Projekten, Familie und Arbeit, ist mein Buch über Driton und seine Freunde nun endlich vollendet!

Es ist ein Werk in der Tradition der Fantasymeister C. S. Lewis und J.R.R. Tolkien. - Ich wage es nicht mich mit ihnen auf eine Stufe zu stellen, doch hätten sie sicher meine Motivation zum Buch geteilt.

Deren Anliegen war es, ein Buch zu schreiben mit christlichen Werten und Tugenden, die die Welt zum Besseren verändern können.

Ich denke, das ist mir gelungen!

 

Wer diese Geschichte liest, findet sich in einer spannenden, mittelalterlichen Welt wieder, in der menschliche Abgründe und Entfaltungskraft die Handlungen bestimmen. Sanft begleitet von Jahon, dem Lichtwesen, dem Schöpfer, der der Liebe zum Sieg verhelfen möchte.
Ein abenteuerlicher Roman, dem ich nicht durch zu viele Einblicke die Überraschungen nehmen möchte!

 

Hier geht's zu meiner Autorenseite: Josef Hiebaum beim tredition Verlag

 

Ein paar Rezensionen möchte ich mit Ihnen teilen:
"Wer dieses Buch zu lesen beginnt, wird es nicht so schnell wieder aus der Hand legen können. Es ist sehr spannend, in einer besonderen Sprache geschrieben, ein feiner Humor blitzt immer wieder durch, tiefe Stellen der Seele werden berührt, und es ermutigt, stärkt, er-innert, führt in die Tiefe." (elisabeth h.)


"Ich lese selten Fantasy Bücher, aber dieses Buch lädt auf sehr leserliche weise in eine Fantasie Welt ein, in die man sich gerne entführen lässt.. Es ist ermutigend zu sehen mit welchen Gedanken und Eigenschaften die Charaktere ringen und wie sie sich einander zumuten. Der Hintergrund der Geschichte gibt zu denken, besonders was das für unsere heutige Welt bedeuten könnte. Viel "Spaß" beim Lesen und verschenken." (dagmar k.)

 

"Eine absolut empfehlenswerte Lektüre, nicht nur für Fans von Fantasyromanen! Das Buch ist spannend geschrieben und bietet neben guter Unterhaltung tiefsinnigen, inspirierenden Inhalt. Für mich eine absolute Entdeckung und seit längerem ein Buch, bei dem ich gar nicht aufhören wollte zu lesen." (sunday)